WICHTIGE  Info für Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen FR Bauingenieurwesen PO 2013 und PO 2020

Es gibt zur Zeit einige Probleme mit der Anmeldung zu den Teil-Prüfungen BSK 1 und BSK 2 für alle Studierenden, die ab dem WS 20/21 die Baustoffkunde-Kombi-Klausur schreiben müssten.

Alle Studierenden, die noch nie einen Teil geschrieben bzw. bestanden haben, dürfen sich nur für die neue Kombiprüfung Baustoffkunde anmelden.

Studierende, die bereits einen Teil bestanden! und für den anderen Teil angemeldet waren und nicht geschrieben bzw. bestanden haben, befinden sich im schwebenden Prüfungsverfahren. Die betroffenen Studierenden können die fehlende Klausur nur noch bis einschl. SS 2021 schreiben.

Wenn Studierende bereits einen Teil bestanden! und den anderen Teil noch nie angemeldet haben, kann die Prüfung aufgrund des ungültigen Moduls in RWTHonline nicht von Studierenden selbstständig angemeldet werden. In diesen Fällen wenden sich die Studierenden an den Lehrstuhl. Am Lehrstuhl werden die Anmeldungen bis Januar 2021 (lt. momentanem Stand von RWTHonline) angenommen und gesammelt. Nach Ablaufen der Frist können die Studierenden vom Teilnehmerverwalter am Lehrstuhl in Abstimmung mit Herrn Scheller von der Abteilung 1.5 angemeldet werden. Somit werden die KandidatInnen-Listen noch vor der eigentlichen Prüfung komplett sein.

Im Falle eines PO Wechsels der Studierenden in die neue BSWirtIng FR Bauingenieurwesen 2020 und vorher erbrachten Teile 1 oder 2, kann die Anmeldung zu dem jeweiligen fehlenden Teil in RWTHonline nicht erfolgen, da nur noch die Kombiprüfung angeboten wird. In diesem Fall wenden sich die Studierenden ebenfalls zwecks Anmeldung an den Lehrstuhl. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Studierenden einen Teilnahmenachweis und können sich die Teilleistungen für die Kombiprüfung bei Ihrem Prüfungsausschuss anerkennen lassen.

Bei dem Studiengang Umweltingenieurwesen

PO2017 hat es keine Umstellung auf ein Modul mit Kombiprüfung gegeben, hier melden die Studierenden also weiterhin Baustoffkunde 1 und Baustoffkunde 2 separat an.

PO2019 gibt es die Kombiprüfung, und dort bereits von Beginn an (also mit Inkrafttreten der PO-Version 2019 zum WS 19/20).

Der Studiengang Bauingenieurwesen ist nicht betroffen!!!!

Weitere Info zu Klausren:

Das Tragen einer Smartwatch bei den Klausuren ist nicht erlaubt.

Taschenrechner bei den Klausuren sind erlaubt.

Die ggf. vorhandenen Speicher des Taschenrechners müssen bei Klausurbeginn leer sein. Wir behalten uns vor, dies während der Klausur stichprobenartig zu prüfen. Bei Verstößen droht die Wertung als Täuschungsversuch.